Häufige gestellte Fragen zu AND skincare und die Antworten


Warum sind Peelings und Cosmeceuticals das A & O für eine wunderschöne, gepflegte Haut?

Die handelsübliche Pflegekosmetik beschäftigt sich in der Regel ausschließlich mit der Pflege der Haut und besitzt eventuell nur eine oberflächliche Schutzfunktion. Gerade im Problemhautbereich wie z. B. bei vorzeitiger Hautalterung, Falten, unreiner oder irritierter Haut sowie Narben und Pigmentstörungen braucht es Produkte, die diese Problematiken am Ursprung behandeln können. AND skincare ist prädestiniert für die Gesunderhaltung Ihrer Haut und kann ihr Erscheinungsbild sichtbar und signifikant verändern. Cosmeceuticals von AND skincare setzen da an, wo die normale Pflegekosmetik an ihre Grenzen stößt.

 

Enthalten die Produkte von AND skincare Parfüm- oder Duftstoffe?

Wir verzichtet komplett auf synthetische Duftstoffe und arbeiten ausschließlich mit natürlichen, reinen und hochwertigen ätherischen Ölen. So hat jedes einzelne Produkt einen natürlichen, angenehmen und nicht aufdringlichen Duft.

 

Enthalten die Produkte von AND skincare Plastik oder Mikroplastik?

Nein. Alle Produkte von AND skincare sind frei von Plastik oder Mikroplastik.

 

Wie wichtig sind die Heimpflege-Produkte?

Ihre aktive Mitarbeit in der Heimpflege ist von enormer Wichtigkeit – nur so können wir die außerordentlich hohe Wirksamkeit unserer Produkte garantieren und kommen mit Ihnen zusammen, Hand in Hand, zu Ihrem Wunschergebnis. Eine Voraussetzung für einen dauerhaften Erfolg kosmetischer Behandlungen ist, sich genau an den Heimpflege-Plan zu halten, den Ihre Kosmetikerin / Ihr Kosmetiker für Sie aufstellen wird. Die Produkte von AND skincare sind eine Kombination von erstklassigen Basisstoffen, verbunden mit speziellen Cosmeceutical-Inhaltsstoffen, die wiederum auf bestimmte pH-Werte eingestellt sind. Deshalb ist es sehr wichtig, AND skincare nicht mit Ihrer vorherigen oder einer anderen Pflegeserie zu mischen. So vermeiden Sie ungünstige Verschiebungen der pH-Werte, die zu Unverträglichkeiten oder auch Wirkungsblockaden führen können.

 

Braucht meine Haut Zeit, um sich auf die AND Produkte einzustellen?

Definitiv Ja! Die Haut benötigt mindestens 21 Tage, um sich auf neue Produkte einzustellen. AND skincare arbeitet qualitativ auf höchstem Standard und ist komplett frei von Mineralöl und Silikon. Der bei der Umstellung eventuell auftretende, sogenannte Mineralöl- oder Silikon-Entzug* kann Ihrer Haut erstmal das Gefühl einer zunehmenden Trockenheit vermitteln. Das ist vollkommen normal und ergibt sich zum einem aus dem physiologischen Peeling-Prozess und zum anderem aus dem Umstellungsprozess sowie dem Wiederaufbau einer intakten Hautbarriere. Eine gesunde Hautbarriere ist praktisch wasserfest. Man kann sich diese wie eine „Regenjacke“ für die Haut vorstellen, die uns vor Umweltverschmutzung, Zigarettenrauch, Bakterien, UV-Strahlung etc. schützen kann. Je durchlässiger diese „Regenjacke“ ist, umso mehr ist die Haut den äußeren schädigenden Einflüssen ausgesetzt. Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass gerade die Verwendung hochkonzentrierter Mineralöle die Barrierefunktion der Haut beeinträchtigen. Mineralöle können die natürliche Hautbarriere auch nicht unterstützen, denn Ihre Fett-Struktur ist anders aufgebaut als die Lipid-Struktur unserer Haut. Diese empfundene „Nebenwirkung“ trockener Haut legt sich in der Regel innerhalb von 14 Tagen bis drei Wochen. Lassen Sie Ihrer Haut Zeit, sich an diese andere Pflege zu gewöhnen und lernen Sie Ihre Haut neu kennen. Die schnell sichtbaren Erfolge werden Sie begeistern und ein tolles Hautgefühl begleitet Sie von nun an Tag für Tag. Nach ca. drei Wochen können Sie sich wahrscheinlich nicht mehr vorstellen, jemals etwas Anderes zu benutzen.
* Durch die langjährige Verwendung von Kosmetikprodukten mit einem hohen Anteil an Mineralölen kann es zu einer sogenannten »Paraffinabhängigkeit« und zu einer Störung der physiologischen Vorgänge in der Haut kommen.

 

Kann eine Erstverschlimmerung auftreten?

Mit den Produkten, die bei unreiner Haut und Pickeln zuhause oder auch in der Kabine im Kosmetik-Institut angewendet werden, wird ganz bewusst der Hautstoffwechsel aktiviert. Dadurch kann eine sogenannte Erstverschlimmerung eintreten, ähnlich wie es durch die Homöopathie bekannt ist. Hautunreinheiten werden entweder zum Aufblühen oder gleich zum Abheilen gebracht. Eventuelle Unterlagerungen werden an die Hautoberfläche geholt. Haben Sie keine Bedenken, die Erstverschlimmerung wird durch den regelmäßigen Gebrauch Ihrer Heimpflege-Produkte effektiv und schnell ausgeglichen.

 

Gibt es spezielle Produkte für den Mann?

Wir bei AND skincare differenzieren ausschließlich nach Hautgegebenheiten. Alle Produkte können gleichermaßen gut für »Sie und Ihn« verwendet werden und sind sozusagen »Unisex«. Aufgrund des großen, vielfältigen Produktsortiments haben wir der Einfachheit halber in der AND skincare Produktwelt eine spezielle Kategorie für Männer eingebaut. Hier findet »Mann« auf den ersten Blick die beliebtesten Produkte.

 

Woran erkenne ich ob meine Creme eine Tages und/oder Nachtcreme ist?

Alle Cremes von AND skincare sind gleichermaßen für den Tag und die Nacht verwendbar. Wir kategorisieren nicht nach Tages- oder Nachpflege, da alle Cremes mit einer geballten Menge an Wirkstoffen und der perfekten, hochwertigen Basis ausgestattet sind um Ihre Haut Tag und Nacht perfekt zu pflegen. Oftmals kann die gleiche Creme am Tag und in der Nacht verwendet werden. Ihr Kosmetiker / Ihre Kosmetikerin stellt sie passend auf die für Ihre Haut richtige Pflege ein.

 

Warum kribbeln manche Produkte nach dem Auftragen?

Die Produkte und Behandlungen enthalten aktive Wirkstoffe, die Sie als Kunde auch als aktiv empfinden können. Das bedeutet, dass Sie beim Heimpflege-Gebrauch oder auch während der Kabinenbehandlung ein mehr oder minder starkes »Kribbeln« oder Arbeiten der Wirkstoffe spüren könnten. Diese Reaktionen dürfen nicht mit einer Unverträglichkeit verwechselt werden. Sie sind ganz normal und je nach Hauttyp unterschiedlich. Sollte eine eventuelle Rötung wider Erwarten auftreten oder länger anhalten (außer bei der Verwendung der Oxygen Produkte), wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihr Kosmetik-Institut.

 

Darf ich trotz der Verwendung von Säuren und Peelings ins Solarium oder ausgiebige Sonnenbäder genießen?

Hier müssen wir etwas ausholen um auf den Punkt zu kommen. Mit den Produkten und Behandlungen von AND skincare erzielen wir eine glatte sowie gut gepeelte Haut und kommen so dem Wunsch nach reiner, glatter und straff er Haut Stück für Stück näher. Die Strahlen der Sonne und des Solariums verdicken die Haut wieder und nehmen ihr die erreichte Eleganz. Durch die kontrollierte Entfernung der obersten, überschüssigen und bereits abgestorbenen Hautschüppchen kann die Haut sonnenempfindlicher werden. Deshalb nutzen wir Produkte mit exfolierender Wirkung am Abend. Daraus ergeben sich zwei Vorteile:

1.  Die Haut wird nicht wie tagsüber, direkt nach dem Auftragen des Produktes, der UV-Strahlung ausgesetzt.

2.  In der Nacht befinden sich die anderen Organe sozusagen im »Ruhe-Modus« – die Haut hat nun die Möglichkeit aktive Wirkstoffe noch besser aufzunehmen.

Durch die tägliche Benutzung der pflegenden, nicht-chemischen Sonnenschutzpräparate von AND skincare ist es kein Problem exfolierende Produkte das ganze Jahr über zu verwenden.
UV-Strahlung ist sowieso immer da – Sommer wie Winter. Allerdings setzen wir einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Sonne und die Benutzung von natürlichen Lichtschutzfaktoren voraus.

Solariumbesuche schaden der Haut leider wesentlich mehr als im Allgemeinen gedacht wird. Möchten Sie dennoch nicht auf das Solarium verzichten, schützen Sie Gesicht, Hals und Dekolleté ebenfalls mit den Sonnenschutz-Pflegeprodukten und schalten Sie, wenn möglich, die Gesichts-Bräuner im Solarium ab. Grundsätzlich ist die Benutzung von Solarien kontraproduktiv.

 

Wie bzw. wo lagere ich die Produkte am besten?

Einige Produkte bevorzugen aufgrund empfindlicher sowie hochdosierter Inhaltsstoffe ein „kleines Plätzchen“ in Ihrem Kühlschrank:
» ANTI RADICAL SCRUB
» CELLULAR REPAIR CONCENTRATE VIT. C+
» CHIRAL MATRIX EXCLUSIVE CREME
» CRYSTAL EYE CREME
» ELITE EGF COMPLEX
» OXYGEN CARE CREME
Die ROSADERM MASQUE müsste grundsätzlich nicht kühl gelagert werden, dennoch wird Ihre Haut dieses Produkt gerade im Sommer „gut gekühlt“ noch mehr lieben.
Alle anderen Produkte finden in Ihrem Badezimmerschrank Platz.

 

Macht AND skincare Tierversuche?

Es gibt einige wichtige Grundsätze, an denen wir festhalten. Sie sind die Grundlage unseres Handelns, stärken uns und geben uns Halt. Sie sind Maßstab für den hundertprozentigen respektvollen Umgang mit den Menschen die uns umgeben, allen Lebewesen und den Ressourcen unserer Erde. In Europa sind Tierversuche grundsätzlich verboten. Auch ist es nicht gestattet Tierversuche an Beauty-Produkten, die aus nicht europäischen Ländern stammen und in Europa verkauft werden sollen, durchzuführen. AND skincare hat sich schon immer von Tierversuchen distanziert – das zählt zu unseren Prinzipien. Die hochwertigen Produkte von AND skincare werden immer „in vivo“ getestet, das heißt an uns selbst sowie an freiwilligen Probanden.

 

Warum AND von Beginn an konsequent auf erdölhaltige Inhaltsstoffe verzichten

 

Die wichtigsten zwei Quadratmeter Ihres Körpers sind die Haut. Sie ist nicht austauschbar wie ein neuer Pullover oder ein neues Kleid. Die Haut übernimmt so unendlich viele Aufgaben, fast nebenbei und für Sie kaum merkbar. Aus diesem Grund verdient Ihre Haut auch die größte Aufmerksamkeit und nur das beste Pflegeprodukt. Unsere Philosophie setzt schon immer voraus, grundsätzlich auf erdölhaltige Inhaltsstoffe, Silikone sowie synthetische Duftstoffe zu verzichten.

 

AND skincare verwendet ausschließlich wertvolle, natürliche Fette und Öle mit wichtigen essentiellen Fettsäuren für eine intakte, gesunde und wunderschöne Haut. Zur großen Bandbreite der Mineralöle gehören unterschiedlichste Rohstoffe in verschiedenen Konsistenzen und mit ganz unterschiedlichen Bezeichnungen. Leider ist die Verwendung von Mineralöl und Silikon am Kosmetikmarkt immer noch weit verbreitet und in einer Vielzahl von kosmetischen Pflegeprodukten und Make-up enthalten – auch in hochwertigen Markenprodukten und leider auch in Produkten für Babys und Kinder.


Warum ist das so?
Mineralöl ist ein billiger Rohstoff und in Massen am Markt. Es entsteht bei der Verarbeitung von Erdöl und Braunkohle und dient als Heiz- sowie Schmierstoff . Silikon wird z. B. zum Fugen abdichten oder zur Beschichtung von Pfannen und Töpfen verwendet. In gereinigter Form wird Mineralöl aufgrund der billigen Kosten tonnenweise leider auch in der Kosmetik verwendet.

 

Was macht Mineralöl aus kosmetischer Sicht mit der Haut? Zunächst suggerieren mineralöl- oder silikonhaltige Produkte gerade einer trockenen Haut ein gutes Hautgefühl, sowie eine hohe Verträglichkeit. Dies ist jedoch ein Trugschluss, denn unter Ihrer Haut entsteht durch diesen, nennen wir ihn mal abdichtenden »Mineralöl-Oklussivverband« z. B. eine höhere Temperatur.

 

Dieser Wärmestau kann jedoch richtige Schäden anrichten und physiologische Vorgänge in der Haut stören oder blockieren. Die natürliche Hautbarriere kann durch den Gebrauch von mineralölhaltigen Produkten gestört und sozusagen durchlässiger werden. Die hauteigene Feuchtigkeit geht Stück für Stück verloren. Man spricht hier von einem transepidermalen Wasserverlust. Die Haut fühlt sich ohne Creme dann sehr trocken an und spannt. Nach langer Anwendung von Mineralöl kann sogar eine sogenannte »Mineralöl- oder Paraffinabhängigkeit« entstehen – man hat das Gefühl, ständig cremen zu müssen.


Wie können Mineralöle und Co. deklariert sein?
Die Bezeichnungen für Mineralöl sind vielfältig. In unserer Übersicht finden Sie verschiedene Bezeichnungen hinter der sich Mineralöl versteckt (keine Gewähr auf Vollständigkeit). Auf dem Beipackzettel oder dem Behältnis sind die Inhaltsstoffe des jeweiligen Produkts aufgelistet – und zwar der Reihe nach absteigend.

 

Steht also eine oder mehrere Bezeichnungen für Mineralöl oder Silikon weit vorne in der Liste, können Sie davon ausgehen, dass es der Hauptbestandteil Ihrer Creme ist. Achten Sie darauf, dass all Ihre Produkte keinerlei Mineralöl oder Silikon enthalten. Nach neuesten Erkenntnissen können Mineralöle in der Kosmetik sogar krebserregende Stoffe (MOAH) enthalten.


Zeichen einer mineralölgeschädigten Haut können sein:
» trockene, schuppige Haut
» gestörte Hautbarriere
» extreme Hauttrockenheit
» verminderte Elastizität
» Falten
» Pigmentflecken (in Verbindung mit UV-Strahlung)
» Crosslink-Aging
» Talgstau und Komedonen
» Verhornungsstörungen
» Akne und unreine Haut
» Milien
» Rötungen, erweiterte Äderchen und Couperose

BelVie Schöner leben

BelVie Kosmetikstudio / Vivien Schell

Oberer Weg 16

07937 Zeulenroda-Triebes / Weckersdorf

Telefon: 03 66 28 / 95 42 98

Mobil: 0152 / 22 40 50 90
E-Mail: vivienschell@web.de