top of page
Dauerhafte Haarentfernung

Dauerhafte Haarentfernung

Dauerhaft glatte Haut, ohne Stoppel und Rasierpickelchen, kein rasieren und waxen, wie klingt das?
Mit dem ADÉNA®-Pulslicht setzen wir damit ein Ende.

Wie funktioniert die Behandlung?

Der Haarzyklus teilt sich in drei, sich ständig wiederholende Phasen: Wachstumsphase, Übergangsphase und Ruhephase.

Durch das intensive Pulslicht (IPL) wird das Melanin der Haare in Wärme umgewandelt und die Haare dauerhaft, welche sich gerade in der aktiven Wachstumsphase befinden verödet. Eine verödete Haarwurzel kann kein Haar mehr produzieren.

Nach mehreren Tagen fallen die Haare, die sich zum Zeitpunkt der Behandlung in der aktiven Wachstumsphase - (Anagenephase) befanden aus. Da sich nur ca. 10-20% der Haare in der aktiven Wachstumsphase befinden und nur in diesem Zeitraum Haare dauerhaft entfernt werden können, ist eine Wiederholung der Behandlung unabdingbar. In der Regel sollte man mit 5-10 Behandlungen rechnen, mit einem Abstand von 6-10 Wochen je nach gewünschtem Bereich.

Merke ich etwas während der Behandlung?

Die Wärme-Empfindungen sind je nach Hauttyp unterschiedlich.

Die Zone wird vorher gekühlt.

Wie sehe ich danach aus?

Die Haut kann nach der Behandlung leicht gerötet sein.

Nach wenigen Stunden klingt die Rötung jedoch ab.

Wieviel Behandlungen benötige ich?

Es werden im Durschnitt 6-10 Behandlungen alle 6-10

Wochen empfohlen. Wechseljahre, Medikamente,

bestimmte Krankheiten und Hormone können die Behandlung beeinflussen. 

Was bereite ich mich auf die Behandlung vor?

-  Selbstbräunungsprodukte sollten 1 Woche vor der Behandlung nicht zum Einsatz kommen

-  schützen Sie die betroffenen Stellen 4 Wochen vor Beginn der Behandlung, achten Sie auf einen hohen LSF

-  bitte rasieren Sie sich 2 Tage vor der Behandlung an der gewünschten Zone

-  kein Waxing, Sugaring, Zupfen oder Epilieren der gewünschten Zone in der Behandlungszeit und 4 Wochen vor der 1.Behandlung

-  die zu behandelnde Zone sollte vor der Behandlung frei von Deo, Ölen, Cremen, Duft- und Parfumstoffen & Make-up sein, nach der Behandlung ist das tägliche Pflegeritual kein Problem

Ablauf der Dauerhaften Haarentfernung:

Vor der ersten Behandlung stellen wir sicher ob die Behandlung für Sie geeignet ist. Ein individuelles, kostenloses Erstgespräch über Wirkungsweise schafft Klarheit. Auch telefonisch möglich. 

Vor der Behandlung besprechen wir die schriftliche Einverständniserklärung. Dann kann es los gehen.

Ein spezielles Gel wird auf die Haut aufgetragen. Das Gel ist wichtig für die Kühlung und sorgt für einen besseren Hautkontakt. Eine Schutzbrille wird getragen um die Augen zu schützen. Muttermale 

und Leberflecke werden weiss übermalt, dadurch werden diese geschützt.

 

Das Handstück, welches das IPL -Licht aussendet, wird auf die Haut aufgesetzt. Durch das intensive Pulslicht (IPL) werden die Haarwurzeln (Follikel) durch die entstehende Wärme verödet. Deine Haut wird dabei erhitzt und du spürst lediglich ein kurzes Pieksen. Die Wärmeempfindung ist bei jedem unterschiedlich.

Auf Wunsch kann vorher gekühlt werden.

 

Nach der Behandlung wird das Gel entfernt und die Behandlung ist abgeschlossen. Ein Merkblatt was man beachten sollte, stelle ich zur Verfügung.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Direkte Sonneneinstrahlung und Solarium sollte man auf die 

behandelte Zone für 3 - 4 Wochen lang meiden. Und einen hohen

LSF verwenden. Nach 6 - 10 Wochen findet die nächste Behandlung statt, je nach Körperregion.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Jede Zone dauert unterschiedlich lang. Achseln z.B. dauern rein an Behandlungszeit ca. 3 min.

KOSTENFREIE BERATUNG

Tel.: 036628 / 954298
Mobil: 01522 / 2 40 50 90


Öffnunggszeiten
Termine nach Vereinbarung


Oberer Weg 16
07937 Zeulenroda-Triebes
OT Weckersdorf

Jetzt haarfrei werden

bottom of page